klanginstallationen 2009

ute safrin

tiefklang01
internationales klangkunstfest_tiefKLANG

14. August - 12. September 2009


KONZERTE; AUSSTELLUNG & SYMPOSIUM

"Material und Situation" war das diesjährige Thema des Internatio-
nalen Klangkunstfestes_tiefKLANG, das in den Nordräumen des U-Bahnhofes Gesundbrunnen, in Berlin stattfand.

Der Raum, in dem ich meine Arbeit installiert habe, hat einen schrägen Betonboden. Der Blick durch die Tür ergibt ein interessantes grafisches Bild, zu dem ich eine Linie, in Form eines Messingrohres, hinzufügte.
Die Installation besteht aus zwei Materialien - hartem und weichem - und nutzt deren unterschiedliches Resonanzverhalten. Ein Messing-
rohr wird von Fahrradschläuchen umschlungen. Das Rohr ist in die schon vorhandene Haltevorrichtung eingepasst. Mit dem Rohr und den Fahrradschläuchen sind Tieffre-
quenzlautsprecher verbunden. Sie spielen leise eine elektronische Geräuschkomposition, die an U-bahn-Geräusche erinnert.

Die Installation bildet für sich eine Einheit, die in Beziehung zu den Außengeräuschen tritt.

DUETT, 2009, Klanginstallation, "internationales klangkunstfest_tiefklang", Nordräume, U-Bahnhof Gesundbrunnen, Berlin
Material: Messingrohr, Fahrradschläuche, Tieffrequenzlautsprecher, Maße: Länge 3,80 m
Foto: Jens Holzapfel
www.fluxusfoto.de
Künstlerische Leitung:
Thomas Gerwin

www.inter-art-project.de
aktuell biografie klanginstallationen figürliche plastik freie plastik unterricht home